Piet Mathijssen

Der Besuch
Der Film

EU-Projekt:
Bürger aus den Benelux-Staaten
als NS-Verfolgte im Zuchthaus Hameln 1942-1945
 

Piet Mathijssen
 

Programm des Besuches von Piet Mathijssen
und seines Sohnes Eugène aus Roosendaal, Niederlande,
in Hameln vom 10. bis 13. September 2013

 

Dienstag, 10. September
Anreise im Laufe des Nachmittags

 

Mittwoch, 11. September
Vormittags:    Besuch der Stätten der Verfolgung in Hameln:
ehemaliges Zuchthausgebäude
Gräberfeld auf dem Friedhof am Wehl

Nachmittags: Fahrt entlang der Route des Todesmarsches nach Holzen

 

Donnerstag, 12. September
11.00                Empfang durch Frau Bürgermeisterin Wehrmann im Hochzeitshaus

13.50-15.20    Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Albert Einstein-Gymnasiums

19.00               Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern im Haus der Kirche am Pferdemarkt
samt Uraufführung der deutschen Fassung des Films „Nacht und Nebel. Het verhaal van mijn Opa“ (Die Geschichte meines Großvaters)

 

Freitag, 13. September
10.00               Pressegespräch
Abreise im Laufe des Vormittags

 
Bild
 

 

Besuch von Piet Mathijssen und seines Sohnes Eugène aus Roosendaal, Niederlande, in Hameln vom 10. bis 13. September 2013

 
Bild
 

- IHR BROWSER KANN DAS OBJEKT LEIDER NICHT EINBINDEN. -

Falls Ihr Browser die pdf-Datei nicht anzeigt, kann diese hier heruntergeladen werden.

 
Bild